Spacer

Waldbaden

pexels mali maeder 142497 

Welche Auswirkungen kann das Waldbaden auf die körperliche Gesundheit des Menschen haben?

Inzwischen gibt es weltweit zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen über die positiven Effekte des Waldbadens. Stressbedingte Krankheiten können positiv beeinflusst werden. Gemessen wurden dabei Veränderungen in unserem Nerven-, Hormon- und Immunsystem. Einige Beispiele: Die Regulierung von Ein- und Durchschlafproblemen, Senkung von Bluthochdruck, der Abbau von Stresshormonen, die Stärkung des Immunsystems uvm.

Welche Auswirkungen kann das Waldbaden auf die psychische Gesundheit des Menschen haben?

Um ein gesundes Leben zu führen, bedarf es einer Balance von Ruhe und Aktivität. Meist ist es jedoch so, dass wir die meiste Zeit aktiv sind und sei es nur in unseren Gedanken. Dieses unaufhörliche „sich-Sorgen-machen“, unsere Ängste, das ständige Grübeln, das Planen oder Organisieren, lassen uns manchmal in eine schlechte Stimmung oder Aussichtslosigkeit verfallen. Es sorgt auch dafür, dass daraus permanent resultierende körperliche Reaktionen hervorgerufen werden. Durch das Öffnen unserer Sinne während des Waldbadens wird unsere Gedankenaktivität meist ruhiger. Wir können unserem Geist eine Pause gönnen, wir sind konzentrierter und verweilen im Hier und Jetzt. Allein durch das Eintauchen in die Natur mit ihren Farben und Formen kann sich eine Beruhigung in unserem Nervensystem einstellen.

Leitung: Sabina Braner
Anmeldung: https://achtsamkeit-braner.de/

Waldbaden, Achtsamkeit und Yoga im Wald
3 Std. Stuttgart-Feuerbach

Mit Neugierde und Offenheit in die wohltuende Atmosphäre des Waldes eintauchen und wahrnehmen wie sich mit Hilfe der Natur die psychischen und physischen Widerstandskräfte mobilisieren lassen. Daraus kann sich mehr Akzeptanz, Geduld und Vertrauen entwickeln und erleichtert das Loslassen.

Leitung: Sabina Braner
Anmeldung: https://achtsamkeit-braner.de/

 

Drucken

anmelden